Arrow down

28.02.2015

Kleiner Grenzverkehr

Wer hierzulande seinen Sundowner in Gestalt eines guten Tropfen Rotweins genießen oder einem kalten Wintertag mit einem Rum mit Tee etwas Wärme einhauchen möchte, kann dies ohne über einen Kleinkredit nachdenken zu müssen jederzeit tun.

Unsere nördlichen Nachbarn sind dagegen erheblichen Kummer gewöhnt, wenn sie an die astronomischen Preise für alles Alkoholhaltige bei sich im Land denken. Wer nicht zu unlauteren Methoden greifen und im verborgenen Keller seines Sommerhauses irgendwo im Fjäll heimlich selbst die Destille anwerfen will, findet schnell heraus, daß Schleswig-Holstein nicht nur landschaftlich außerordentlich reizvoll ist. So lassen sich in den grenznahen Supermärkten - deren Waren rein zufällig mehrsprachig ausgezeichnet sind - samstagvormittags lustige Kulturstudien betreiben: Bei der scheppernden Fracht, mit der unsere nordeuropäischen Freunde in nicht geringen Mengen in ihren verdächtig tief liegenden Volvos mit dänischen, schwedischen und norwegischen Nummernschildern nach Hause fahren, handelt es sich meistens nicht um Kartoffeln …

Skål!

Copyright 2000-2021 Oliver Heinemann

Im Sinn der Nutzerfreundlichkeit setzen wir auf diesen Internetseiten - einige wenige - Cookies ein.

Für weitere Einzelheiten lesen Sie unsere Datenschutzerklärung.