16/04/2016

Gut bedacht

Noch wichtiger, als alle Tassen im Schrank, ist es, eine ausreichende Anzahl von Pfannen auf dem Dach zu haben. Es sind erschöpfende 2.146. 

Heute konnte nach sechs Wochen - oder besser: Wochenenden - Bauzeit eines der umfangreichsten Renovierungsprojekte abgeschlossen werden. Neben der erwähnten Anzahl an grobkeramischen Eindeckungselementen wurden 500 Meter Dachlatten, 850 Plättchen selbstverständlich sauerländischen Schiefers (Qualität setzt sich durch, auch bei Baumaterialien), 160 Quadratmeter Dämmplatten, 100 Quadratmeter Mineralwolle, eine Unmenge an Schrauben (die Zählarbeiten waren bei Redaktionsschluß noch nicht beendet) sowie ein neuer Fenstersturz und ein neues Dachflächenfenster verbaut.

Das Ergebnis ist ein neues Dach, vier gefällte Fichten, viel Kaminholz, kaum Verletzte (Wer hoch steigt, fällt tief!) und reichlich Material für neue Lach- und Dachgeschichten.

Arrow down

© 2000-2020 Oliver Heinemann