02/01/2012

Gold wert

… ist nach dem bekannten Sprichwort ein eigener Herd. Nun verfügte die ferienhäusliche Küche ja schon immer über deren zwei, nämlich einen ordinären mit Elektrobetrieb und einen mit Holzbeschickung. Dieser unermeßliche Reichtum an Kochstellen wurde aber in der Vergangenheit stets dadurch getrübt, daß es der Elektrovariante gefiel, hier und da ein wenig eigenwillig auf die Anordnungen des sie befehligenden Chef de Cuisine zu reagieren. Entweder verkohlte das Ding die Speisen oder gab die gewünschte Wärme nur sehr widerwillig, um nicht zu sagen: lahmarschig, ab. Das hat nun ein Ende: Ab sofort schmückt ein neuer Backofen in Edelstahloptik die Landhausküche nebst modernem Cerankochfeld.

Der erste Praxistest mit selbstgebackenen Frühstücksbrötchen darf als bestanden gelten. Sie werden dank der neuen Gerätschaft wahre Goldstücke, wie unser Bild beweist.

Arrow down

© 2000-2020 Oliver Heinemann