12/01/2013

Das Wetter

Nach den langfristigen Modellrechnungen des Deutschen Wetterdienstes fällt der Sommer 2013 mit einer Wahrscheinlichkeit von 28 Prozent zu kalt, mit 36 Prozent normal und mit 36 Prozent zu warm aus.

Von „zu warm“ kann im Moment keine Rede sein. Von „zu trocken“ übrigens auch nicht. Wir haben extra auf der Sonneninsel Fehmarn nach dem rechten gesehen. Da sieht es derzeit auch nicht besser aus. Eine Bauernregel sagt: „Wenn's um Neujahr Regen gibt, oft um Ostern Schnee noch stiebt.“

Mal gucken, ob‘s stimmt.

Arrow down

© 2000-2020 Oliver Heinemann