Tortellini-Salat Schlemmer-Salat

DA HABEN WIR DIE SALATE Sommerzeit, Grillzeit. Da darf ein Salat nicht fehlen. Besser sind natürlich zwei. Hier folgen zwei Rezeptvorschläge für vier Salate. Das Geheimnis liegt darin, daß sich jedes Rezept sehr einfach zweifach variieren läßt: einmal eher mild im Geschmack, einmal eher pikant (Die Salate haben sich an zahllosen Grillabenden im Kreis diverser Tennismannschaften bewährt. Danke an Dörchen für die Rezepte!).

Tortellinisalat

Man nehme für die milde Variante

250g Tortellini (die bunten sehen am besten aus), Kochschinken (gewürfelt), 1 kleine Dose Fruchtcocktail, 1 kleines Glas Miracel Whip, Worchester Soße, Curry, Salz, Pfeffer.

… für die pikante Variante

dasselbe, nur ohne Früchte

sowie nach Geschmack und Belieben zusätzlich 

4 kleine Tomaten, 1/2 Salatgurke, 1 1/2 Stangen Lauch (in feine Streifen schneiden).

Vorbereitung

Die Nudeln kochen und abkühlen lassen.

Bei der pikanten Variante die Tomaten klein, die Salatgurke in dünne Scheiben und den Lauch in feine Streifen schneiden.

Zubereitung

Fruchtcocktail abtropfen lassen. Die Früchte zusammen mit dem gewürfelten Schinken und Miracel Whip (sowie gegebenenfalls mit Tomaten, Gurke und Lauch) zu einer Salatsoße vermengen, mit Worchester Soße, Curry, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln unterheben.


Schlemmersalat

Man nehme für die milde Variante

Fleischsalat, 1 Dose Spargel, 1 Dose Mais, 1 Dose Pilze, 1 Glas Sellerie, 1 Glas Mandarinen.

für die pikante Variante

dasselbe, nur ohne Mandarinen

Zubereitung

Die Zutaten gut abtropfen lassen (sonst wird es zu flüssig und matschig) und mit dem Fleischsalat vermengen.

Arrow down

© 2000-2020 Oliver Heinemann